Filme für Unternehmer #09/2014 – Feld der Träume

Feld der TräumeHeute möchte ich in meiner Reihe “Filme für Unternehmer” den Film “Feld der Träume” vorstellen. Es handelt sich dabei um ein amerikanisches Drama aus dem Jahr 1989 mit Kevin Costner als Hauptdarsteller.

Feld der Träume

Eines Tages hört Ray Kinsella (Kevin Costner), ein Farmer aus Iowa, eine Stimme aus seinem Maisfeld flüstern, die ihm aufträgt genau dort ein Baseballstadium zu bauen. Kaum hat er den Spielplatz fertiggestellt, erscheint der Geist des längst verstorbenen Baseballprofis Joe Jackson (Ray Liotta) mit einem Gefolge aus sieben weiteren Spielern seines Teams. Außer Ray, seiner Frau Annie (Amy Madigan) und ihrer kleinen Tochter Karin (Gaby Hoffmann) kann jedoch niemand die Geister sehen. Die Spieler haben eines gemeinsam: Sie alle waren 1919 in einen Bestechungsskandal verwickelt, der sogenannte Black Sox Skandal, woraufhin ihnen die Spielerlizenz entzogen wurde. Doch das ist nur der Beginn einer Kette wundersamer Ereignisse. Wenig später meldet sich die geheimnisvolle Stimme aus dem Maisfeld erneut und hat eine weitere Aufgabe für Ray… (Quelle: Filmstarts.de)

Trailer zu Feld der Träume

Fazit

Baseball ist der amerikanische Inbegriff fuer Träume und Unschuld, ein Inbegriff fuer eine Zeit als die Welt noch in Ordnung war. Ich finde, es handelt sich bei “Feld der Träume” um einen sehr gelungenen Film über das Träumen. Man muss aber kein Fan von Baseball sein, um diesen Film zu mögen. Der Film ist eher als ein sentimentales Märchen zu verstehen.

Meine Lieblingsszene:

Das Ende – sehr kitschig aber gefühlsvoll. Ich möchte nicht zu viel verraten, aber es wird garantiert kein Auge trocken bleiben.

Lektion:

Lebe deinen Traum und lass deine Hoffnungen Realität werden!

Jetzt Feld der Träume als BluRay bei Amazon bestellen!

Posted on: 27. Februar 2014, by : Henrik

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)